Schonender Abtrag und gründliche Reinigung ohne Chemie und Abrasive

Das Hochdruck-Wasserstrahlen wird regelmäßig für diverse Reinigungsarbeiten an Sieben und Filtern eingesetzt:

  • Abtragen von Inkrustationen und Verschmutzungen von Sieben und Filtern
  • Reinigen von Kunststoff-, Lang- und Rundsieben
  • Reinigen von Filtertüchern, Viskosefiltern, Kerzenfiltern oder Nassfilzen
  • Entkalken von Saugsiebwalzen
  • Entfernen von Verschmutzungen aus Entwässerungs-Filterpressen
  • Entfernen von Rückständen aus Hordenblechen

Das Hochdruck-Wasserstrahlen gewährleistet einen äußerst schonenden Abtrag von Verschmutzungen und Ablagerungen ohne Beschädigung der Filter- und Trägermaterialien – ganz ohne chemische oder abrasive Zusatzstoffe. Dadurch wird, im Gegensatz zur chemischen Reinigung, die Entstehung von Gasen, Schlacken oder Dämpfen vermieden. Die Reinigung mit Wasserhochdruck ist eine besonders flexible und nachhaltige Methode, mit der z. B. Ablagerungen, Anbackungen, Anstriche, Beschichtungen, Inkrustationen, Oxidschichten, Schlämme und Verkalkungen zuverlässig von Sieben und Filtern entfernt werden.