Unsere Website verwendet Cookies.

Unsere Seite verwendet Cookies. Einige der von uns verwendeten Cookies sind notwendig, um die Funktionalität der Website zu garantieren. Sie können alle Cookies von dieser Site löschen und blockieren, aber Teile der Website werden nicht korrekt funktionieren. Weitere Informationen zu Cookies auf dieser Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Loading

Umweltmanagement

Als gewissenhaftes Unternehmen verpflichtet sich die WOMA GmbH dem Umweltschutz und dem verantwortungsvollen Umgang mit natürlichen Ressourcen.

Zertifiziert nach ISO 14001 und 50001

Bei der ISO 14001 handelt es sich um eine weltweit anerkannte Umweltmanagementnorm. Die ISO 50001 ist eine global gültige Energiemanagementnorm. Durch Einhaltung dieser Normen können wir garantieren, dass bei WOMA die betriebliche Umweltleistung und das Energiemanagement kontinuierlich verbessert werden.

Regelmäßig wird das gesamte Unternehmen im Hinblick dieser Normen geprüft. Angefangen bei den in der Produktion eingesetzten Werkstoffe bis hin zum Versand unserer Produkte. Durch das konsequente Trennen von Abfällen, die Vermeidung von Emissionen und dem bedachten Einsatz von Ressourcen leistet die WOMA Umweltmanagement auf hohem Niveau.

Wir sehen es als unsere Verpflichtung an die Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern und vorgegebene rechtliche Maßnahmen und Regelungen umgehend umzusetzen.


Die Initiative Blue Competence

Wir sind Partner der Nachhaltigkeitsinitiative Blue Competence. Blue Competence ist eine Initiative des VDMA, um Nachhaltigkeit im Maschinen‐ und Anlagenbau zu fördern, aber auch nachhaltige Lösungen der Branche bekannt zu machen. Mit unserer Partnerschaft verpflichten wir uns zur Einhaltung der zwölf Nachhaltigkeitsleitsätze des Maschinen‐ und Anlagenbaus: www.bluecompetence.net/about.

woma_blue_competence


Umwelthinweise

REACH

Die Entwicklung der Informationspflicht nach §33 beobachten wir sehr genau. Sofort nach Veröffentlichung der ersten Kandidatenliste am 28. Oktober 2008 haben wir Kontakt mit unseren Lieferanten aufgenommen, um die benötigten Informationen zu erhalten. Auf Ergänzungen der Kandidatenliste reagieren wir zeitnah.

Nach den uns vorliegenden Informationen enthalten nahezu alle Kärcher-Produkte Bauteile, in denen Blei (CAS 7439-92-1) als Legierungselement, z.B. in Messing, in Konzentrationen größer 0,1% enthalten ist. Der Einsatz dieses Stoffes entspricht den geltenden gesetzlichen Bestimmungen. Bei bestimmungsgemäßem Gebrauch besteht keine Gefahr für Gesundheit oder Umwelt. Sicherheitshinweise sind nicht erforderlich.

Sollten Sie weitere Einzelheiten wünschen, wenden Sie sich bitte an uns.

woma_reach

Information zur Entsorgung von Elektroaltgeräten

Umweltgerechte Produkte, Dienstleistungen und Prozesse sind in unserem Unternehmensleitbild verankert. Daher erfüllen wir auch die Verpflichtungen der Europäischen WEEE-Richtlinie und weisen Sie gerne auf Folgendes hin.

Elektroaltgeräte dürfen nicht in den Hausmüll. Verbraucher sind gesetzlich verpflichtet, diese zu einer geeigneten Sammelstelle bei Handel oder Kommune zu bringen. Sie können Ihre Altgeräte auch in jedem Kärcher-Center unentgeltlich zurückgegeben.

Bitte beachten Sie, dass gewerblich genutzte Elektro- und Elektronikgeräte (B2B) nicht über kommunale Sammelstellen entsorgt werden dürfen. Wir informieren Sie gerne über geeignete Entsorgungsmöglichkeiten.

Bitte entfernen Sie Batterien und Akkus soweit möglich und entsorgen Sie diese umweltgerecht über geeignete Sammelsysteme. Bei Geräten mit Datenspeicher sind Sie verpflichtet, personenbezogene Daten zu löschen.

Das Mülltonnenzeichen bedeutet: Elektroaltgeräte dürfen nicht in den Hausmüll.

Altgeräte enthalten möglicherweise Schadstoffe, die Umwelt und Gesundheit schaden können. Altgeräte werden wiederverwertet, sie enthalten wichtige Rohstoffe.